Plastik Alternativen – Top 10 geniale Produkte!

Das Thema „Plastikvermeidung“ wird immer bekannter. Aktuell ist es sogar eines der Top-Themen in den Medien! Das freut mich sehr, denn es ist ein riesiger Schritt in die richtige Richtung! 🙂

Wie können wir diese Plastikvermeidung als Normalverbraucher angehen? Von heute auf morgen lässt sich das Leben auf keinen Fall komplett umstellen. Es ist alles ein Prozess, aber es geht! Und gerade, wenn sowieso ein Produkt neu gekauft werden muss, kann man sich überlegen, welche Alternativen es gibt. Hier führe ich euch Top 10 geniale Plastik Alternativen für das tägliche Leben auf, von denen du vielleicht das ein oder andere noch garnicht kennst.

 

Zahnbürste

  • Bambus-Zahnbürste – Griff aus Bambusholz, Borsten meist aus pflanzlichen Borsten oder Bio-Kunststoffen
  • Holz-Zahnbürste – Griff aus Holz, meist mit pflanzlichen Borsten oder aus Bio-Kunststoffen
  • Miswak-Zahnputzholz – pflanzliches Wurzelholz, man putzt mit den Fasern an den Enden des Holzes23
  • Zahnbürste aus Biokunststoff – Ausgangsstoff z.B. Holz oder Rizinusöl, meist jedoch nicht kompostierbar

 

WattestäbchenOhrlöffel Edelstahl silber

  • Bambus-Wattestäbchen – Einweg, aber verrottbar
  • Ohrlöffel aus Edelstahl – zum Entfernen des Ohrsekrets; danach reinigen und wiederverwenden

 

Rasierer

  • Rasierhobel – Edelstahl, komplett plastikfrei, Ersatzklingen nur in Papier und Pappe verpackt
  • Rasiermesser – Griff z.B. aus Holz, Edelstahlklinge, langlebig, kein Austauschen der Klinge notwendig

 

Frischhaltefolie

  • Wachstücher – in Wachs, z.B. Bienenwachs, getränkte Stofftücher, die durch die Wärme der Hände verkleben

 

StrohhalmeGlasstrohhalme 3er Set

  • Glas-Strohhalme – z.B. von HALM aus bruchsicherem Borosilikatglas, hygienisch, hitzebestädnig, neutrale Optik, für die Reinigung ist die Transparenz des Materials von Vorteil (bald erhältlich!)
  • Edelstahl-Strohhalme – absolut bruchsicher und stabil, hitzebeständig, hygienisch, Reinigung schwieriger als bei Glas, da nicht transparent
  • „Stroh“-Halme – „back to the roots“: Halme aus zurechtgeschnittenem Stroh, kompostierbar, eher für Einwegnutzung
  • essbare Strohhalme aus Fruchtresten – getrocknete Fruchtreste z.B. vom Apfel zu einem Strohhalm geformt, für Einwegnutzung, kompostierbar bzw. ist der Drink leer, wird der Halm genascht
  • Bambus-Strohhalme – Strohhalme aus Bambusholz, kompostierbar, nicht komplett hygienisch zu reinigen
  • Makkaroni-Nudeln – Nudeln zweckentfremdet, kompostierbar, für Einwegnutzung
  • Papierstrohhalme – Strohhalme aus Papier, auch mit bunten Motiven, eher für Einwegnutzung, kompostierbar

 

Kaffeebecher

  • Bambus-Kaffeebecher – verschiedene Ausführungen erhältlich
  • Getöpferte Kaffeebecher – ein tolles australisches Label töpfert wiederbefüllbare To-Go-Kaffeebecher für unseren Planeten
  • Edelstahl-Isolier-Becher – Isolierbecher, ähnlich einer Isolierkanne, für Tee oder Kaffee unterwegs
  • eigene Tasse nachfüllen – simpel und günstig, einfach eigene Tasse unter den Kaffeeautomaten stellen

 

Party-/Camping-Geschirr

  • Holz-Geschirr – Holzteller,  Becher, Besteck… aus Holz gefertigt, nach dem Spülen trocknen lassen
  • Edelstahl-Geschirr – Teller, Becher, Besteck… aus Edelstahl, sehr stabil, hitzefest
  • Biokunststoff-Geschirr – Teller, Becher, Schalen, Besteck… aus biologisch abbaubarem Kunststoff, leicht
  • Bambus-Geschirr – Teller, Becher und Besteck aus stabil verarbeitenem Bambus, ähnlich Biokunststoff

 

Geschenkpapier/-folie

  • Stofftuch Furushiki – mehrmals verwendbares hübsches Stofftuch, kann man auch selber nähen
  • Zeitung/Packpapier – alte Zeitung oder Verpackungsmaterial aufheben und damit Geschenke verpacken
  • Geschenkbox aus Karton – Pappkarton mit Deckel oder Schuhkarton bemalen/verzieren, mehrmals verwendbar
  • Jutebeutel – Geschenk in einen Jutebeutel packen und diesen mitverschenken oder wiederverwenden

 

Wasserkocher

  • Wasserkocher aus Glas – zu 100% aus Glas, ähnlich einer Glaskanne, wird auf der Herdplatte erhitzt
  • Edelstahl-Wasserkocher – Wasserkocher, bei denen der Behälter innen komplett ohne Plastik und nur mit Edelstahl auskommt, so gelangen keine Chemikalien aus dem Kunststoff im Wasser

 

Kerzen

  • Bienenwachskerzen – statt Erdöl aus Bienenwachs, natürlicher Wachsduft

 

 

Julia von O-Müll

Ich, Jahrgang 1997, gelernte §§-Tante im Büro und stolzes Landei möchte die Welt endlich ein kleines bisschen besser machen... mit dem Ziel, Fußspuren nicht zu verwischen, sondern weniger zu hinterlassen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere