Rustikaler Bohneneintopf

Ein verpackungsarmes Rezept für einen selbstgemachten Bohneneintopf mit leckeren Gewürzen, und auch das australisches Zitronenblatt darf nicht fehlen. Beitrag verfasst von Fabian.

 

Zutaten

400 ml Wasser

2 EL Brühpulver (welches ihr dafür nehmt ist egal, rührt euch das gleich mit dem Wasser an)

250 ml Bier (am besten ein dunkles)

250 ml Sahne

1 Glas Brechbohnen

1 Glas Dicke Grüne Bohnen

1 Glas Kidneybohnen (Ihr könnt auch jede andere Art von Bohne nehmen, natürlich auch Getrocknete oder Frische, wobei ihr die dann vorher einweichen und/oder kochen müsst)

1-2 Zwiebeln (ich habe 4 ganz kleine verwendet – könnt ihr nach persönlichem Geschmack machen)

1 EL Honig

Etwas Butter

Etwas Mehl

Pfeffer (ich hab ganze Körner reingegeben, geht aber auch genauso gemahlen)

Diverse Kräuter, am besten frisch (ich habe 1 Australisches Zitronenblatt und etwas Schnittlauch, Petersilie und Thymian genommen)

Essig zum abschmecken (am bestem Balsamico)

Etwas Öl

Etwas Salz

 

Lecker deftiger Bohneneintopf!

Zuerst würfelt ihr die Zwiebeln und dünstet sie in ein wenig Öl an, bis sie glasig werden.

Dann gebt ihr ein gutes Stück Butter dazu und lasst es auf mittlerer Stufe schmelzen. Gebt nun einen Esslöffel Mehl hinzu, um eine Mehlschwitze zu machen. Lasst diese schön braun werden, aber verbrennt sie nicht.

Dann löscht ihr die Mehlschwitze mit dem Bier ab. Gebt die Brühe und die Sahne hinzu.

Die Kräuter könnt ihr nach Belieben fein hacken und nun dazugeben. Ebenso denn Pfeffer.

Kocht das Ganze auf und rührt den Honig ein.

Gebt die Bohnen hinein und lasst es für ca. 30 Minuten kochen.

Nun Schmeckt ihr es noch mit Balsamico und Salz ab und serviert es. Aber versalzt es nicht.

rustikaler Bohneneintopf mit australischem Zitronenblatt

 

Tipp/Hinweis

Den rustikalen Bohneneintopf könnt ihr auch mit verschiedenen anderen Kräutern eurer Wahl verfeinern.

Dazu könnt ihr frisch gebackenes Roggenmischbrot oder Fladenbrot reichen.

Mögt ihr den Bohneneintopf etwas dickflüssiger, gebt bei der Mehlschwitze etwas mehr Mehl hinzu.

 

Verpackungsinfo

  • Wasser – aus dem Wasserhahn
  • Brühpulver – unverpackt, Unverpacktladen
  • Bier – Glasflasche mit Kronkorken, Getränkemarkt
  • Sahne – Glasflasche, Supermarkt
  • Brechbohnen – Glas, Supermarkt
  • Dicke Grüne Bohnen – Glas, Supermarkt
  • Kidneybohnen – Glas, Bioabteilung in der Drogerie Müller oder getrocknete aus dem Unverpacktladen
  • Zwiebeln – lose, Supermarkt oder Unverpacktladen
  • Honig – Glas, vom Imker/Hofverkauf in der Nähe
  • Butter – verpackt, Supermarkt
  • Mehl – von einer der Mühlen um die Ecke
  • Pfeffer – lose, Unverpacktladen oder bunten Pfeffer im Glas aus dem Supermarkt
  • Diverse Kräuter:
    • Australisches Zitronenblatt – frisch von unserer Topfpflanze
    • Schnittlauch – frisch vom Balkon
    • Petersilie – frisch vom Balkon
    • Thymian – unverpackt, Unverpacktladen
  • Essig – Glasflasche, Supermarkt
  • Öl – Glasflasche, Supermarkt
  • Salz – lose, Unverpacktladen / im Pappkarton, Supermarkt

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.