Bärlauchpesto mit Mandeln

Bärlauchpesto und Nudeln – vegetarisch lecker! Frisches Bärlauchpesto mit Mandeln ist mit diesem Rezept schnell und einfach selbstgemacht.

Ergibt genug Pesto für zwei Teller Nudeln. Schmeckt aber auch köstlich zu meinem Baguette-Brot.

 

Zutaten

  • 20g / ca. 15 Blätter frischen grob gehackten Bärlauch
  • 7g gemörserte Mandeln
  • 7g Grana Padano
  • 3 EL Olivenöl
  • etwas Salz

Zum Aufbewahren:

  • leeres Pestoglas

 

So wird Bärlauchpesto mit Mandeln gemacht…

Alle oben genannten Zutaten gut pürieren und lecker frisch genießen!

 

Das Bärlauchpesto mit Mandeln entstand daraus, dass ich keine Pinienkerne daheim hatte. Als Alternative haben sich die Mandeln angeboten. Herausgekommen ist einvielseitiges Bärlauchpesto, das mit wenigen einfachen Zutaten auskommt und schnell zuzubereiten ist.

 

Bärlauchpesto mit Mandeln selbstgemacht Rezept

 

Tipp/Hinweis

Das Bärlauchpesto kannst du auch im Kühlschrank aufheben, dann sollte es aber innerhalb weniger Tage aufgebraucht werden.

Lecker zu Nudeln oder zum Snacken für aufs Brot!

Experimentiere doch mal mit anderen Nüssen oder Gewürzen bis du dein Lieblingspesto gefunden hast.

Bärlauch kann man kleingahackt auch super zu Butter mischen, ähnlich wie in meinem Rezept zu Löwenzahnbutter.

 

Verpackungsinfo

Bärlauch – im Frühjahr frisch aus dem Wald

Mandeln – Unverpacktladen

Grana Padano – unverpackt von der Käsetheke

Olivenöl – im Glas, Supermarkt

Salz – in Pappschachtel, Supermarkt

Julia von O-Müll

Ich, Jahrgang 1997, gelernte §§-Tante im Büro und stolzes Landei möchte die Welt endlich ein kleines bisschen besser machen... mit dem Ziel, Fußspuren nicht zu verwischen, sondern weniger zu hinterlassen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere