Gelber Sack-Story / März

Heute zeige ich euch meine erste nennenswerte reduzierte Sammlung Müll für den gelben Sack. Ich muss sagen, dass ich ein bisschen stolz auf unseren 2-Personen-Haushalt bin. Unser gelber Sack ist nach 3 Monaten Zero Waste bereits auf weniger als die Hälfte geschrumpft.

Noch vor 2 Monaten haben wir alle 4 Wochen 2 prallgefüllte Säcke rausgestellt. Heute wird es nur dieser hier sein. 🙂 In diesem hier ist noch einiges an Plastikmüll von übrigen Naschereien und anderen Haushaltsprodukten, die noch verbraucht werden. Außerdem tragen mein Freund und ich nebenbei noch ein Anzeigenblatt aus, welches immer in Paketen mit Plastikschnüren zusammengebunden wird, welche auch einen großen Teil unseres Plastikmülls ausmachen. Hier muss ich mir noch was ausdenken.

Mein nächster gelber Sack wird dann schon kleiner sein – hoffe ich! Es bleibt spannend.

 

 

Julia von O-Müll

Ich, Jahrgang 1997, gelernte §§-Tante im Büro und stolzes Landei möchte die Welt endlich ein kleines bisschen besser machen... mit dem Ziel, Fußspuren nicht zu verwischen, sondern weniger zu hinterlassen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere