Apfelkompott mit Zimt fix selbstgemacht

Wer Apfelbrei liebt, wird garnichtmehr vom Apfelkompott kochen wegkommen. Geht fix und schmeckt sehr lecker!

Ich koche mir sogar zum Frühstück innerhalb von 10 min meinen selbstgemachten Apfelkompott.

Zuerst nimmt man einen kleinen Topf und füllt ihn bodenbedeckt (ca 1cm hoch) mit Wasser.
Dieses bringt man zum Kochen.
Danach nimmt man einen Apfel und zerlegt ihn in grobe Schnitze.
Diese kocht man im kochenden Wasser bei mittlerer Hitze weich.
Dabei wendet man die Schnitze gelegentlich.
Nach ca. 10 Minuten gibt man eine beliebige Menge Zimt hinzu und stampft die Schnitze mit dem Kartoffelstampfer zu Brei oder (wers cremiger mag) mit dem Pürierstab.
Zuletzt lässt man alles nochmal 1 Minute köcheln; dann ist der Kompott fertig.

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4 – Guten Appetit!

Guten Appetit! 🙂

Julia von O-Müll

Ich, Jahrgang 1997, gelernte §§-Tante im Büro und stolzes Landei möchte die Welt endlich ein kleines bisschen besser machen... mit dem Ziel, Fußspuren nicht zu verwischen, sondern weniger zu hinterlassen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.